Hatha-Yoga im Ballhaus im Kurpark Bad Meinberg

Jeder kann Yoga praktizieren - unabhängig vom Alter und körperlicher Verfassung.

Yoga üben

Klassisches Üben für mehr Flexibilität, Ruhe und Gelassenheit im Alltag.

Für Bewegungseinsteiger und -wiedereinsteiger ohne behandlungsbedürftige Erkrankungen.

*Die Hatha Yoga Präventionskurse sind gem. §20 SGB V von der zentralen Prüfestelle Prävention (ZPP) zertifiert und werden von den Krankenkassen bezuschusst.

Sanftes und angepasstes Üben für mehr Beweglichkeit und Umgang mit Schmerzen.

Bei Beschwerden oder Erkrankungen der Wirbelsäule, Arthrose, Arthritis, Schulterbeschwerden, Morbus Bechterew und künstlichen Hüft-/ Kniegelenken oder Prothesen.

Einfaches Üben für mehr Mobilität und Stabilität im Alltag (Sturzprävention).

Für Späteinsteiger ab 60 mit eingeschränkter Beweglichkeit oder Verletzungen.

Individuelles Üben nach deinen Bedürfnissen.

Einzeln oder in Gruppen bis zu vier Personen.

Meditieren lernen

Erfahre mit Meditation mehr Gelassenheit und innere Ruhe.

Anfängerkurs - Regelmäßige Praxis in der Gruppe im Sitzen (Stuhl, Yogakissen oder Meditationsbänkchen).

Einstieg jederzeit möglich!

Der Nutzen von Yoga und Meditation ist wissenschaftlich belegt.

Beweglichkeit und Koordination

Kraft und Stabilität

Prävention - gesund bleiben

Stressregulierung -

zur inneren Mitte finden

Optimismus und Positivität

Selbstfürsorge und Lebensfreude

Atemtechniken -

für mehr innere Ruhe und Stressreduzierung

Regeneration -

für mehr Gelassenheit im Alltag

SPIRITUELLES

Yoga ist ebenso wie Spiritualität und Schamanentum keine Religion und doch gehen alle davon aus, dass eine höhere Wirklichkeit existiert, die allem innewohnt.